Der Adtraction Blog

Hochsaison bei Adtraction

Adtraction konnte in Q4 in 2019 einen neuen Wachstumsrekord aufstellen.

Hochsaison

Einzelhändler und Publisher im gesamten Adtraction Netzwerk haben sich gut auf die Hochsaison im Jahr 2019 vorbereitet und die Ergebnisse können sich auf jeden Fall sehen lassen. Die Nummern sprechen für sich, neben einem beeindruckenden Wachstum haben sich auch einige interessante Trends in unseren neun europäischen Märkten herauskristallisiert.

November und Dezember gelten für die Mehrheit aller E-Commerce Händler, die mit Adtraction zusammenarbeiten, als die wichtigsten Monate des Jahres. Der Umsatz von Adtraction stieg in diesen Schlüsselmonaten verglichen zum Vorjahr fast um ein Viertel an. Dies zeigt, dass die Hochsaison für E-Commerce Händler weiterhin an Bedeutung gewinnt.

Black Friday

Black Friday, der erste Freitag nach Thanksgiving, gilt seit 1952 als der größte Shoppingtag des Jahres in den USA und hat sich in den letzten Jahren auch zu einem der wichtigsten Tage für Händler in Europa entwickelt.

Black Friday selbst war in den letzten drei Jahren der verkaufsstärkste Tag bei Adtraction und auch 2019 war keine Ausnahme. In dieser Hochsaison war Black Friday mehr als zweieinhalb mal so stark im Vergleich zu anderen Verkaufstagen in November und Dezember.

Das jährliche Wachstum des Netzwerks für den Black Friday entsprach mit 33% in etwa dem Wachstum an Black Friday in 2018. Dies zeigt, dass immer mehr Einzelhändler und Verbraucher von diesem legendären Shopping-Tag profitieren. 

Während alle unsere aktiven Märkte ein ähnliches Wachstum am Black Friday vorweisen konnten, sahen wir die größten Erfolge in Dänemark und Norwegen. In Dänemark, war der 29. November viermal stärker als die vorherigen drei Tage der Woche, in Norwegen war der Black Friday dreimal so erfolgreich.

Black Week

Die zunehmende Beliebtheit des Online-Shoppings hat dazu geführt, dass die Grenzen zwischen der Black Week, dem Black Friday, dem Black Weekend und dem Cyber Monday nach und nach verschwimmen. Es wird deutlich, dass der Zeitraum im Zusammenhang mit dem Black Friday ein wesentlicher Wachstumstreiber für die Shoppingausgaben in Europa ist. 

Die Black Week, die vom 25. November bis zum 2. Dezember 2019 ging, war die beste Woche in Adtraction’s Laufzeit, mit einem Wachstum von 50% verglichen zum vorherigen Jahr. 

Das Wachstum der Nummer der Verkäufe übertraf das Umsatzwachstum, was deutlich macht, dass die großen Preisnachlässe für Verbraucher die Einkaufswoche weiterhin antreiben. 

Es ist allerdings auch sehr interessant zu sehen, was eigentlich vor Black Friday passiert. Zwischen Montag und Mittwoch der Black Friday Woche in diesem Jahr wuchs das Netzwerk um durchschnittlich 88% pro Tag verglichen mit durchschnittlich 48% im Jahr 2018. Uns ist bewusst, dass Black Friday seit einigen Jahren ein einwöchiges Event ist, aber die hohen Wachstumsraten in diesem Jahr gleich zu Beginn der Woche zeigen, wie Verbrauchen darauf reagieren, dass Einzelhändler ihre Angebote frühzeitig veröffentlichen um die Reichweite der Angebote zu maximieren.

Cyber Monday

Um die Menschenmassen auf den Straßen zu vermeiden, entscheiden sich immer mehr Verbraucher dazu Online zu shoppen. Um das Onlineshopping anzuregen, wurde in 2005 von US Einzelhändlern, der Cyber Monday als Montag nach dem Thanksgiving Wochenende ins Leben gerufen. Allerdings konnte dieser Trend sich nicht genau so gut bei Europäischen Verbrauchern durchsetzen, wie der berühmte Freitag. 

Zum zweiten Mal in Folge waren die Zahlen für Cyber Monday im Vergleich zum Black Friday nicht besonders beeindruckend. Der 2. Dezember 2019 war weniger als halb so umsatzstark wie der Black Friday und nur 50% stärker als ein gewöhnlicher Montag im November.

Die richtige Balance finden

Die Hochsaison hat mal wieder gezeigt, wie sehr der E-Commerce in Europa auf die letzte Hälfte des Jahres angewiesen ist um Verkaufsziele zu erreichen und das ist auch etwas was Verbraucher nun erwarten.

Es ist interessant zu sehen, wie lange sich dieser Trend angesichts der steigenden Verbraucherrabatte und Marginaldrucks halten kann. Insbesondere in reiferen Märkten besteht der Wunsch Werbeaktionen und Rabatte im November und Dezember gleichmäßiger zu verteilen um nicht durch den Lärm am Black Friday selber übertönt zu werden. 

Wenn du an weiteren Informationen zur Hochsaison in deinem lokalen Markt interessiert bist, dann sende einfach eine E-Mail an germany@adtraction.com.

Ähnliche Beiträge

Warum hat Affiliate Marketing Eintrittsbarrieren geschaffen?

Adtraction ist nun Teil der Google Tag Manager’s Community Template Gallery

Was sind Callbacks und wie arbeitet man damit?

Integriere deinen Google Ads Account mit Adtraction

Lies den Blogpost

Das war das Jahr 2019 bei Adtraction!

Lies den Blogpost

Adtraction’s Affiliate & Advertiser Plattform jetzt auch auf Deutsch verfügbar

Lies den Blogpost

Erhalte Neuigkeiten von unserem Adtraction Blog.

Mit dem Absenden des Formulars stimme ich der Privacy Policy zu

Internationale Programme bei Adtraction

Lies den Blogpost

Warum ein effektiver Validierungsprozess der Schlüssel zum richtigen Management von Rücksendungen im Affiliate-Marketing ist

Lies den Blogpost

Black Friday Kampagnen von Adtraction’s Advertisern

Lies den Blogpost

Legimi - Grenzenloses Hör- und Lesevergnügen in neuem Design

Lies den Blogpost

Drei Schritte, mit denen sich Affiliates auf Black Friday vorbereiten können

Lies den Blogpost

Adtraction auf der PI Live – die Zusammenfassung

Lies den Blogpost

Adtraction ist nun ein Teil der Google Tag Manager Community Template Gallery

Lies den Blogpost
Mehr Blog Posts hier